Theater An Der U-Bahn
          

Unsere Historie

2015

Sven und René übergeben ihre vorherige Theatergruppe Hot Spot Hamburg e.V. an einen neuen Vorstand und gründen eine freie Theatergruppe - Theater ADU (Auf Der Uhlenhorst)

Proben- und Aufführungsort ist weiterhin der Theatersaal von PFLEGEN&WOHNEN UHLENHORST

Die ersten Proben starten für "Das Schwein und ich" 

2016

Erfolgreicher Start mit der Komödie "Das Schwein und ich" von Lars Lienen, erschienen im CANTUS Verlag. 1 Euro von jedem Ticket geht an die Projekte der hem-Stiftung Hamburg

Weihnachtliche Lesung im Hospiz von HAMBURG LEUCHTFEUER

2017

Mit unserem sozialkritischen Entführungsdrama "Der Fall Rautermann" von Jürgen Baumgarten, erschienen im Plausus Verlag, begehen wir ein anderes Genre und setzen uns auch aktiv mit den Vorurteilen und der Selbstjustiz auseinander. 1 Euro von jedem Ticket gehen jeweils an die Projekte der hem-Stiftung Hamburg und Dunkelziffer e.V.

2018
Start der selbstgeschriebenen schrillen Revue "WANDA´s WANDEL". 1 Euro von jedem Ticket gehen  an das Snoezel Projekt von PFLEGEN&WOHNEN UHLENHORST

 2019
Fortführung der selbstgeschriebenen schrillen Revue "WANDA´s WANDEL". 1 Euro von jedem Ticket gehen  an das Snoezel Projekt von PFLEGEN&WOHNEN UHLENHORST,

Umzug in die Kursana Residenz Hamburg Niendorf - ADU wird zu An Der U-Bahn.

Im November Aufführungen von "Miss Divine & Friends"